die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

Wie ein Wunder…

| 2 Comments

Erst kam die Nachricht, dass Wolle Petrys Sohn die Bühne besteigt, um die alten Klamotten seines Vaters aufzutragen – oder zumindest Songs zu singen – und dann hat es der gute Torsten geschafft, einen Rutsch der legendären ATI All in Wonder Karten zu beschaffen. Gleich zwei Mal “Wie ein Wunder”. Der Hammer!

War wohl gar nicht so ein schlechter Tag heute. Vielleicht lag es an der Schlumpfbrause, die ich heute morgen zu mir genommen habe. Seitdem bin ich Sportler – zumindest gefühlt!

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

    None Found

Author: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

2 Comments

  1. bist jetzt auch’n bitchen schneller? o.0

  2. Ich wunder mich ja auch immer mal beizeiten und fühle mich schlank. Aber das liegt nicht an einer Schlumpfbrause sondern eher an einem völlig verzerrtem Selbstbild. Aber ich bin auch nicht blau und laufe den ganzen Tag oben ohne in einer weißen Stretchhose durch die Gegend und vergesse Adjektive die ich blöderweise mit “verschlumpft”, oder ähnlichem übertünchen muß. Und Gargamel ist mir sympathisch! Oh Gott, wie komm ich da jetzt nur drauf? Ach egal…

Leave a Reply

Required fields are marked *.