die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

Namen geändert, Geschichte wahr..

| 5 Comments

Es geschah vor wenigen Minuten:

Ernie:

Ihr kennt aber schon die Geschichten, die es in England gibt, mit dem Milchmann

Bert:

Häh

Ernie:

Ja, wenn er die Milch gebracht hat und die Hausfrau nicht zahlen konnte, dann musste sie eben anders bezahlen

In diesem Moment schaltete sich dann auch endlich mein Großhirn dazu, gab die Information aber nur intern wieder:

Ja, hehe, selbst melken, quasi…

Bin ich froh, dass meine Zunge diese Information nicht bekommen hat, so vor versammelter Mannschaft.

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

Author: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

5 Comments

  1. ….und wenn der Milchmann klinglet, mit voller Hoffnung und Erwartung, öffnet ihm eine alte Frau die Tür nimmt die milch und sagt ihm dann das sie kein Geld hat. Meine Frage an Dich: hast Du schon mal alte Kühe gemolken? Bin fast der Annahme das da nichts raus kommt.

  2. Alter :D
    Typisch Mann ^^

  3. Ähm, kleiner Hermes, ich glaube das Großhirn dachte eher “andersherum”…

  4. oh man rokk … wenn der milchmann dreimal klingelt !

  5. DER “Milchmann” aus England ist millionenschwer, ich glaube nicht, dass er noch auf materielle Bezahlung angewiesen ist ;)

Leave a Reply

Required fields are marked *.