die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

Nach Regen kommt Sonne – und zwischendrin Verarschung

| Keine Kommentare

Uffz – es gibt so viele Sachen, über die ich gerade schreiben, ja, mich aufregen könnte. Da wären unangenehme, durch eigene Erfahrung erarbeitete Meinungen werden einfach weggewischt – zu wenig Lebenserfahrung. Oder Frankreich und England. Zwei Länder dieser Welt, mit denen wir nun wirklich die besten Erfahrungen nicht haben, die jedoch plötzlich unsere Rettung sind. Oder die Diskussion, dass nach Regen auf jeden Fall wieder Sonne kommt.

Ja, das ist es vielleicht. Nach Regen kommt Sonne. Darüber lässt sich nachdenken. Regenbogen… Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Violett. Was wiederum nach dem blauen Auge klingt, das man sich in der Regenzeit so gerne holt – bzw. was die Regenzeit ausmacht, beschreibt, zu einer richtig erfolgreichen Regenzeit macht. Nur doof, dass es Regen-Dinge gibt, gegen die kein blutiges Steak hilft. Ach, das wird jetzt ein wenig lächerlich. Ein blutiges Steak hilft doch höchstens gegen Hunger.

Lieber zurück zur Ausgangsfrage. Nach Regen kommt Sonne. Doch wie lang ist eigentlich so eine Regenzeit? Und was ist, wenn der Himmel einfach nur kurz aufreisst, um die Sonnenstrahlen durchzulassen. Praktisch einen Regenbogen anzudeuten – doch es regnet weiter. Also, was ist – außer Verarschung? Dabei ist es ja meistens weder der Regen noch die Sonne, der oder die einen da hinters Licht führt. Es ist die eigene Wahrnehmung, der Durst auf Sonnenstrahlen, der Hunger auf Regenbogen.

Hm, vielleicht hätte ich mich doch lieber über unsere Nachbarländer auslassen sollen. Oder zumindest Euphorie abschaffen. Nundenn, vielleicht morgen… bei dem Wetter bleibt ja schließlich genug Zeit für sowas.

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

    None Found

Autor: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.