die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

Andere Ansichten…

| 0 comments

Wenig geschlafen, viel überlegt.. Andere Ansichten, zur Verfügung gestellt von den Fantastischen Vier:

Nach Wegen gesucht und nicht gleich gefunden
Den Regen verflucht und doch nie überwunden
Statt durch Nebel zu gehen auf das was auf uns zukommt
Haben viele nur einfach Angst vor der Zukunft
Die Träume sie enden und scheinen gescheitert
In Räumen an Wänden hier geht es nicht weiter
Denn wie alles da draußen erblüht unser Leben
Nur durch den Wechsel von Sonne und Regen

Es ist klar
Der Regen wäscht auf jeden Fall
Weg was war
Und es erscheint mir überall
Schenkt er auch neues Leben
Ne neue Chance für jeden
Wenn Sonnenlicht durch Wolken bricht
Wie nach nem Sommerregen

Nun, wir sind uns ja recht einig, eigentlich. Nur haben die Jungs wohl mehr Sonne :)

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

Author: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

Leave a Reply

Required fields are marked *.