die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

Spicy

| 1 Comment

Eins vorab: Meine Füße sind bereits am zweiten Tag unbrauchbar. Trotz bequemer Schuhe habe ich Blasen – darunter auch mit Blut gefüllte – und fange an zu trainieren über dem Boden zu schweben.

Heute war die CES an der Reihe und wir haben so manchen Kilometer gemacht. Nachdem auf der angeblich wichtigsten Show dieser Art sämtliche Registrierungsrechner ausgefallen waren und der Prozess ein wenig in die Länge zog, haben wir den kleinen und großen der Branche einen Besuch abstatten können.

Von den lustigen asiatischen Kollegen kam dabei auch gerne einmal ein „no photos“, wenn Produkte vor die Linse sollten, die einem irgendwie bekannt vorkamen. Aber ansonsten bin ich mir schon arg sicher, dass sie den TunePod und den iMusicplayer selbst erfunden haben.. wirklich!

Morgen geht‘s noch einmal auf die Messe und am Donnerstagabend geht‘s (hoffentlich) in Ka! Die Tickets in Klasse 1 sind zumindest gebucht.

Irgendwie bin ich gerade so müde, dass ich kaum noch weiß, was ich schreiben soll, außer vielleicht, wo sich gerade mein Magen mal wieder merkwürdig zu Wort meldet: Wenn die Mexikaner fragen, ob spicy ok ist, dann bedeutet spicy auf alle Fälle und in erster Linie wirklich spicy!

PS: Ein Bericht zur CES von mir gibt’s hier, Fotos dort.

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

Author: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

One Comment

  1. Fotos von dir habe ich keine gesehen, aber die “Ersatzfotos” sind schon ok – wobei man dafür auch weit klicken muss ^^

    Grüße vom ganzen Team Inkompetenz :D

Leave a Reply

Required fields are marked *.