die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

And maybe…

| 3 Kommentare

Seitdem ich meine Musiksammlung ständig bei mir, ja quasi am Herzen trage, finde ich immer wieder Songs (oder vielmehr großartige Aufnahmen), die merkwürdige Dinge auslösen oder beschreiben.

Und so ist sie wieder da, die Nacht, in der es viel zu kalt war, in der der Nieselregen unaufhörlich die Luft befeuchtete und der Wind permanent daran arbeitete, uns die Tränen ins Auge zu treiben. Und alles nur für den Moment, nur für diesen einen Song..

And all the roads that lead to you were winding
And all the lights that light the way are blinding
There are many things that I would like to say to you
I don’t know how

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

Autor: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

3 Kommentare

  1. JO eine der besten Bands die es gibt das ist noch Mucke!!!

  2. …und mir sagte doch erst Jemand-als mein Handy mit eben diesem Lied klingelte-: „wie schwul ist das denn???das hören doch nur Mädchen“ ;-)

  3. dieser jemand hat mit seiner Aussage verdammt recht gehabt…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.