die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

Beautiful Chirping In The Morning

| 0 comments

Nachdem das personifizierte Vokalkaugummi in den letzten Beiträgen schon gehörig gewürdigt wurde (und auch der Herr Schmidt musste irgendwie mit), galt es sich die Gehörgänge mal wieder auf die etwas heftigere Art und Weise freizublasen.

Da ich derzeit anreisebedingt mindestens 70 Minuten meines Tages mit der Abteilung Musikgeschmack Charts teile, war es eigentlich kaum verwunderlich, dass der Frequenzmix aus meinen unheimlich schlecht gedämmten In-Ear Hörer meines lautstärkegesperrten Musikspielers irgendwann einmal für leichte Irritiation meines Nebenmannsfrau… oma sorgen sollte. Atreyu, Caliban, Darkest Hour. DARKEST HOUR! Das klingt nunmal, wie es klingt. Heißt ja schließlich auch nicht Beautiful Chirping In The Morning!

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

Author: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

Leave a Reply

Required fields are marked *.