die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

Gequirlte Rechtschreibkotze? Voll geil!

| 4 Comments

Theoretisch müsste man jetzt auch über den Verfall der deutschen Sprache sprechen und schreiben – und von „denglisch“. Zum einen würde ich damit auch Dinge fordern, die ich selbst nicht leisten kann und zu einem großen Teil sicherlich auch will, zum anderen haben wir uns doch an viele Dinge schon gewöhnt. Unsere Eltern und Großeltern akzeptieren, dass sie uns bei „voll geil“ nicht mehr über Paarung und Verhütung aufklären und ermahnen müssen, wir gehen „cool“ zwischen „office“ und „after-work party“ noch eine Runde „walken“ und „lol“ und „rofl“ haben mittlerweile das Lachen ersetzt.

Doch ist das alles wirklich schon Grund genug, dass erwachsene Menschen auch noch den letzten Funken Bildung ersticken und in Blogs, eMails und neuerdings über Twitter ihre gequirlte Rechtschreib-Kotze an ihre Umgebung verteilen? Ist „seid“ und „seit“ so ein großes Problem? „dass“ und „das“ ist ein himmelweiter Unterschied! Zwischen „ihre“ und „Ihre“ darf man unterscheiden. Dass der Sinn für Groß- und Kleinschreibung verloren gegangen ist, ist darüber hinaus wohl auch eher ein offenes Geheimnis.

Und nein, das hat nicht ansatzweise etwas mit sprachlicher Kreativität zu tun. Das ist einfach nur dumm!

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

Author: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

4 Comments

  1. aber Sieh es doch mal so für viele ist es überhaupt schon eine überwindung Überhaupt sich zu öffnen und dinge zu schreiben.

    Manchmal erwartet man einfach zu viel…..übrigens geht hier die Grossschreibung nicht oder liegt das an meinen super Lenovo notebook ?

    gruss der Maf

  2. ich muss dir da (leider) zustimmen. ich krieg auch die krätze, wenn ich ein falsches “das” oder ein “dass” an falscher stelle entdecke. ist ja nicht nur ein rechtsschreibfehler, sondern es macht für jeden, der sich auskennt, einen ganz anderen sinn als es eigentlich soll.

  3. daß. ich stehe auf das ß. liegt mir irgendwie näher als ss. es lebe das ß! ich für meinen Teil benutze nahezu immer das ß. ß für alle!

  4. er macht sich lustig, oder? 0_o

Leave a Reply

Required fields are marked *.