die metzger der muse

… weil kunst mitunter doch von können kommt!

Die Vorzüge meiner Generation…

| 1 Kommentar

Ganz ehrlich, liebe mit und –innen, das Beste in das unsere Generation hineingeboren werden konnte, ist doch mit Abstand das Privatfernsehen. Gut, wir haben an sich einiges auszuhalten, das hatten alle anderen aber auch. Nur haben wir im Gegenzug dazu, unser ganzes Leben lang bereits Privatfernsehen und das beste, was es uns brachte: die Werbung.

Unter der Woche bleibt ja doch schon mal das ein oder andere liegen, was man dann am Wochenende nachholen muss: Frühstück, die zwei bis drei Gläser, die auf der Spüle und nicht in der Maschine stehen oder der Schreibtisch, der von den Werbesendungen der Woche befreit werden sollte.

Natürlich könnte man dies in zwei Stunden flinker Wühlerei am Stück erledigen und sich danach einen freien Tag gönnen. Allerdings hat man nach gut 4-6 Stunden TV-Genuss auch fast 2 Stunden Werbung und Vorschauen gesehen, in denen man die kleinen Dinge des alltäglichen Lebens einfach „wegwischen kann“. Und sind wir einmal ehrlich, was klingt denn angenehmer?

„Ich habe heute morgen meine Wohnung aufgeräumt und mich dann erholt“

„Ich habe den ganzen Tag nur TV geschaut“

Eben!

Folgende tastaturterroristische Anschläge des Fleischermeisters könnten Dich auch interessieren:

    None Found

Autor: mcmatten

Musikbegeisterter Pendler, begeisterungsfähiger Nörgler, neumünchner Niedersachse mit penetrantem Hang zu Apple, Musik, Fotografie und Werder Bremen!

Ein Kommentar

  1. fuck, ich hab Paytv :(

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.